0

Sie kennen sicher einige wunderschöne Kreuzfahrtstrecken, aber haben Sie schon einmal von der 193 Kilometer langen Kreuzfahrt auf dem Jangtse in China gehört? Hier finden Sie die schönsten Kreuzfahrtstrecken der Welt.

Kultur genießen und Entspannung spüren

Auf dem Mittelmeer können Sie aus vielen verschiedenen Kreuzfahrtrouten wählen. Es gibt einige Kreuzfahrtschiffe, die das östliche und das westliche Mittelmeer abfahren. Wenn man Pyramiden sehen möchte, wählt man am besten eine dieser Kreuzfahrten. Aber nicht nur Pyramiden stehen bei einer Mittelmeerkreuzfahrt auf dem Programm, sondern auch Museen, Inseln wie zum Beispiel Zypern oder die Besichtigung der historischen Stätte Olympia. In fünfzehn Tagen kann man die alte ägyptische Kunst und die Schätze der Antike bewundern und nebenher noch gemütlich auf dem Schiff die Seele baumeln lassen. Durch den Panamakanal können Sie mit dem Kreuzfahrtschiff fahren und auf der Route viele traumhafte Dinge entdecken. Diese Kreuzfahrt führt Sie wahlweise nach Mexiko und meist auch nach Florida und Costa Rica und erstreckt sich über fünf bis zehn Tage. Eine richtig gute Alternative, um dem kalten Winter in unseren Breitengraden zu entfliehen.

Ab in den Norden

Polarlichter entdecken und die Fjorde bewundern können Sie, wenn Sie eine nördliche Route auswählen. Besonders empfehlenswert ist es im Spätsommer, da man die Polarlichter zu dieser Zeit am besten erkennen kann. Ein weiterer Höhepunkt für die Kreuzfahrten im Norden ist ein altes Postschiff, mit dem die norwegischen Fjorde besser angefahren werden können. Ein Zwischenstopp auf den Färöer ist ebenso toll wie ein kurzer Abstecher nach Island. Vielleicht sehen Sie auch den einen oder anderen Papageientaucher? Oder Sie besuchen in der färöischen Hauptstadt Tórshavn ein Handarbeitsgeschäft und holen sich echte Schafschurwolle. In letzter Zeit immer beliebter, sind die Kreuzfahrten im Norden Deutschlands. Man ist schnell am Hafen und das Wasser und die Luft sind angenehm und frisch. Im Winter wird diese Strecke eher selten angeboten, da es die eisigen Temperaturen an Deck etwas ungemütlich machen. Dafür ist die Route im Sommer häufig befahren.

Flusskreuzfahrten werden häufig unterschätzt

Man hört immer wieder von Kreuzfahrten in der Karibik oder am Mittelmeer. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau ist beispielsweise nicht nur wunderschön, sondern auch sehr kulturträchtig. Von Passau in Deutschland, über Melk in Österreich, bis nach Budapest in Ungarn. Ein weiter entferntes Ziel für eine Flusskreuzfahrt ist China. Die Möglichkeit, auf Chinas längstem Fluss durch drei berühmte Schluchten zu fahren, ist bemerkenswert. Die Rede ist vom Yangtse. Eine sehr witzige Idee ist es, eine Flusskreuzfahrt in Russland zwischen St. Petersburg und Moskau zu machen, denn hier erlebt man nicht nur eine Kreuzfahrt, sondern bekommt auch gleich einen Sprachkurs und eine Wodkaverkostung mitgeliefert.

Fotourheber: Chuongy – FotoliaSimilar Posts:

Tags: